Aktuelles

09.11.2016 Wissenschaftler empfehlen mehrjährige Wildpflanzenmischung von Saaten Zeller für Biomasseproduktion

Die Universität Hohenheim hat in einem über fünf Jahre laufenden Feldversuch die Eignung mehrjähriger Wildpflanzenmischungen für die Biomasseproduktion getestet.

Dazu wurden an drei Standorten Versuchsflächen mit der von Saaten Zeller angebotenen Mischung BG 70 (vormals Biogas 1) und einer konkurrierenden Mischung angelegt.
Die Saaten Zeller Mischung erzielte an allen drei Standorten erheblich höhere Erträge, der Unterschied betrug im Mittel 55 %.
Der an den drei  Standorten in fünf Jahren erzielte mittlere Ertrag unserer Mischung betrug 12,3 Tonnen pro Hektar mit Spitzenwerten bis zu 22,5 Tonnen pro Hektar.
Unter Berücksichtigung der ökologischen Vorteile empfehlen die Autoren für eine nachhaltige Biomasseproduktion ausdrücklich die mehrjährige Wildpflanzenmischung unserer Firma.

Die Studie ist veröffentlicht im European Journal of Agronomy (Ausgabe 79: 74 – 89, 2016).


Folgende Bilder zeigen Ansaaten unserer Wildpflanzenmischung zur Biomasseproduktion:

 Im ersten Jahr dominieren die einjährigen Arten

 

 In den Folgejahren setzen sich die mehrjährigen Stauden durch

 

 

 

Additional information