Saaten Zeller

Golfrasen

Grün RSM 4.1:

Variante 1: für höchste Ansprüche bei besonders hohem Pflegebedarf Regelaussaatmenge: 5 g /m²
Variante 2: für hohe Ansprüche mit entsprechendem Pflegebedarf, Regelaussaatmenge: 30 g/m²
Variante 3: für hohe Ansprüche bei etwas geringerem Pflegebedarf, Regelaussaatmenge: 30 g/m²

Abschlag RSM 4.2:

Mischung für hohe Belastbarkeit sowie gute Regenerationsfähigkeit insbesondere bei Nachsaaten.
Regelaussaatmenge: 25 g/m²
Pflegeansprüche: hoch bis sehr hoch

Spielbahn RSM 4.3:

Variante 1: Für alle Lagen insbesondere bei erosions-, verschlämmungs- und verunkrautungsgefährdeten Böden, vor allem in Hanglagen.
Regelaussaatmenge: 30 g/m²
Variante 2: Für wenig erosions- und verschlämmungsgefährdete sowie unkrautarme Böden in trockener Lage.
Regelaussaatmenge: 25 g/m²
Variante 3: Für wenig erosions- und verschlämmungsgefährdete sowie unkrautarme Böden in feuchter Lage.
Regelaussaatmenge: 25 g/m²
Pflegeansprüche: mittel bis hoch

 

Zusatzoption: Ansaathilfe Sojaschrot

Für eine gleichmäßige Verteilung auf der Ansaatfläche ist die Vermengung des Saatguts mit Ansaathilfe wichtig.
In der Regel wird das Saatgut mit der Ansaathilfe auf 10 g/m² gestreckt.
Sie können bei uns Sojaschrot (gentechnikfrei) als Ansaathilfe mitbestellen.
Unter 10 kg der jeweiligen Saatgutposition wird das Sojaschrot von uns separat mitgeliefert, ab 10 kg mischen wird das Sojaschrot firmenseits in das Saatgut ein.

Preis für Sojaschrot: 0,90 €/kg (netto)