Saaten Zeller

Blumenwiese - nichtregionale Mischung

Bereits im ersten Jahr erfreut die Mischung durch einen reichen Blütenflor aus Kornblume, Klatschmohn und Kornrade. Im zweiten und den folgenden Jahren bestimmen Margerite, Wiesen-Flockenblume, Wiesen-Salbei, Acker-Witwenblume, Wiesen-Pippau und viele weitere bunt und auffällig blühende Stauden das Erscheinungsbild der Wiese.

Standort: frische bis trockene Böden in sonniger Lage; in Siedlungsbereichen, an denen eine Begrünung gewünscht ist, die einer natürlichen blütenreichen Wiese nachempfunden ist.

Ausserhalb von Siedlungen greifen Sie bitte nach Möglichkeit auf eine unserer Regiosaatgut-Mischungen zurück!

 Empfohlenes Mischungsverhältnis für ein optimales Ergebnis: 50% Gräser / 50% Kräuter

 

Kurzübersicht
Standzeit: dauerhafte wiesenartige Ansaat
Pflege: 1-2 Schnitte pro Jahr, Schnitthöhe 5-10 cm
Aussaatmenge: 4 g/m²
Preis (netto, zzgl. Versand) 56,00 €/kg (bei Mischungsverhältnis 50/50)

 

Alternative Mischungsverhältnisse sind auf Anfrage möglich. Zur Preisberechnung können Sie die folgenden Werte verwenden:
Reine Kräutermischung: 95,00 Euro
Reine Gräsermischung: 17,00 Euro

Zusatzoption: Ansaathilfe Sojaschrot

Für eine gleichmäßige Verteilung auf der Ansaatfläche ist die Vermengung des Saatguts mit Ansaathilfe empfehlenswert.
Wir empfehlen, das Saatgut mit der Ansaathilfe auf bis zu 10 g/m² aufzustrecken.
Gerne können Sie bei uns Sojaschrot (gentechnikfrei) als Ansaathilfe separat mitbestellen.

Preis für Sojaschrot: 0,90 €/kg (netto)

 

 

 

DatenschutzerklärungOKZur optimalen Gestaltung und fortlaufenden Verbesserung der Inhalte werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.